Avatar

HET gegen Schwindel?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Wechseljahre | Expertenfrage

08.11.2019 | 19:33 Uhr

Guten Tag!

Ich leide seit über einem Jahr unter starkem Schwindel,Ohrenrauschen,Tinnitus,Herzrasen,Hitzewallungen,Stimmungsschwankungen etc. Habe inzwischen alle Ärzte aufgesucht und keiner konnte etwas feststellen. Habe dann den FA gewechselt und für den waren es offensichtlich die WJ. Ohne HET könnte ich da nicht durchkommen. Bekam dann Femoston. Nach 3 Wochen hatte sich am Schwindel nichts geändert. Dann Presomen,Activelle,Presomen und Uterogest nacheinander probiert aber von allen unangenehme Neben wirkungen bekommen. Danach Gynokadin welches sich auch nur bei den Hitzewallungen bemerkbar machte. Dann zusätzlich Tibolon. Seit März. Seitdem hatte ich immermal bessere Phasen aber leider nicht konstant. Letzten Monat Tibolon für zwei Wochen abgesetzt jetzt nehm ich sie seit vier Wochen wieder weil es mir ohne viel schlechter geht. Bin verzweifelt weil ich schon ein Jahr arbeitsunfähig bin. Haben sie einen Rat für mich?

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Beitrag melden
09.11.2019, 09:16 Uhr
Antwort von Expertin-Grüne

Hallo Schneeflocke,

waren Sie damit auch schon beim HNO-Arzt und beim Neurologen?
Die Wechseljahre sind nur ein Teilaspekt und insbesondere, wenn die Beschwerden trotz Hormontherapie zumindest teilweise weiter bestehen, muss man auch an andere Ursachen denken.

viele Grüße
Dr. Grüne

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.