Avatar

Wie lange dauert Ergebnis 24 Std.Urin?

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Neuroendokrine Tumore | Expertenfrage

20.08.2019 | 12:29 Uhr

Hallo,

Können Sie mir Sagen, wie lange das Ergebnis eines 24 Std.Urins wegen Untersuchung der Katecholamine dauert? Mein Arzt ist zur Zeit nicht da! VG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.08.2019, 19:54 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tijuli79,

das kommt darauf an, wann die Proben im LAbor ankommen und verarbeitet werden etc., das Untersuchungsverfahren an sich geht aber sehr schnell und sollte in wenigen Stunden abgeschlossen sein.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterheflen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
06.09.2019, 13:59 Uhr
Antwort

Hallo,

Ich habe jetzt aufgrund des Verdachtes eines Tumores Blutwerte zugeschickt bekommen. Leider ist kein Arzt mehr da. Bei mir sind Osteocalcin und Alkalische Phosphatase erhöht. Jetzt ist mein Vitamin 3 Wert auf 19 und 17 wäre normal. Laut Beurteilung des Arztes könnte es sich bereits aufgrund des Vitamin Mangels um eine Osteomalazie handeln. Bei mir wurde nun noch ein auffälliger Tumor in der linken Brust gefunden. Ich habe gelesen,dass wenn Osteocalcin erhöht ist nirgendwo steht, dass ein Vitamin Mangel der Grund sei. Ausserdem ist dieser ja nur gering erhöht. Könnte es sich dabei noch um andere Ursachen handeln? 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.09.2019, 18:40 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tijuli79,

kurz gesagt: Ja, es  könnte sich um vieles handeln. Ein Vitamin D3 Mangel könnte die Ursache für eine Erhöhung des Osteocalcin sein (, wodurch eine Osteomalazie entsteht), aber auch Knochenbrüche oder -Verletzungen, Metastasen, Osteoporose sind Ursachen.
Die Beurteilung ist leider nur mittels eines Gesamtbildes möglich. Natürlich sind Laborwerte wichtige Marker, aber da verschiedene Erhöhungen mehrere Ursachen haben können, können wir auch ohne Untersuchung keine genauere Einschätzung geben. Die Befunde sollten auf jeden Fall mit einem Arzt besprochen werden, der auch weitere Befunde von Ihnen kennt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
07.09.2019, 05:20 Uhr
Antwort

Hallo nochmals,

Aber machen wenn Normalwert Vit.D 19 ist und ich 19 hab solche Erhöhungen von Alkalische Phosphatase und Osteocalcin? Ich hab nochmal auf mein Blutbild nachgesehen, da steht nochwas von bone AP normal 1.9-2.6 Bei mir 28,80, dann ist Kreatinin zu niedrig, Harnsäure zu niedrig und Chromogranin A zu hoch! Laut dem Arzt der die Beurteilung geschrieben hat kommen meine Erhöhungen nur vom Vitamin Mangel?

Beitrag melden
07.09.2019, 05:21 Uhr
Kommentar

Sorry meinte mein Vitamin Wert ist bei 17 und normal sei 19

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
12.09.2019, 13:48 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Tijuli79,

Dies ist durchaus möglich. Allerdings wird eine Erkrankung nicht lediglich an Laborwerten sondern auch an Anamnese und Untersuchungsbefunden festgemacht. Da uns dieses nicht vorliegt, können wir ihren Fall natürlich nicht so detailliert beurteilen, wie es ihr behandelnder Arzt kann. Wir würden Ihnen daher dringend empfehlen, nochmals über ihre Werte mit ihrem Arzt zu sprechen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat