Kann ich in meinem Falle das mit einer Behandlung ohne OP lösen?

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Nasenkorrektur - Ohrkorrektur | Expertenfrage an Experte Wallstein

23.03.2019 | 21:26 Uhr

Hallo,

Ich bin sehr verzweifelt und hoffe von Ihnen eine hilfreiche Antwort zu bekommen ...

Mir wurde vor ca. 1 1/2 Jahren beim Sportunterricht die Nase gebrochen. Den Verdacht hatte ich, als ich bemerkt habe, dass sich ein blauer "Strich" (besser kann ich es leider nicht beschreiben) auf meiner Nase gebildet hatte. Die Ärzte versicherten mir damals, dass die Nase wieder nach ein paar Wochen normal zusammenwachsen und die Schwellung wieder weg gehen würde. Nun 1 1/2  Jahre später ist zwar tatsächlich die Schwellung natürlich zurück gegangen (einen Höcker habe ich trotzdem) aber den schon bereits genannten blauen "Strich" trage ich immeernoch mit mir herum und dieser stört mich wahnsinnig ...

Ich weiß nicht, ob man dies mit einer Behandlung nun sozusagen "entfernen" könnte oder ob wirklich eine OP notwendig sei..

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte Wallstein
Beitrag melden
26.03.2019, 11:11 Uhr
Antwort von Experte Wallstein

Guten Tag

wie sich sicher denken können, wäre für eine konkrete Antwort eine vorherige Untersuchung notwendig. Daher kann ich hier jetzt nur vermuten: so, wie Sie die Situation beschreiben, wird es sich bei dem "blauen Strich" wahrscheinlich bloß um eine exponierte Vene handeln. Diese liegt dann, optisch ungünstig, dicht unter der Haut und schimmert daher durch.

Auf welchem Wege diese nun entfernt werden kann, hängt vom Einzelfall ab:manchmal geht es tatsächlich nur operativ, manchmal geht es durch Koagulation. Welche Variante in Ihrem Fall nun die richtige ist, lässt sich nur nach einer persönlichen Betrachtung feststellen. Wenden Sie sich dazu am besten an erfahrene Fachärzte, diese finden Sie u.a. auf den Seiten der jeweiligen Facharztverbände, z.B. www.hno-aerzte.de oder auch www.hno.org/anschriften/index.html

Alles Gute

Dr. Daniel F. Wallstein

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirugie

-MOSER-Kliniken-

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.