Avatar

Atrophie der Haut

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Nasenkorrektur - Ohrkorrektur | Expertenfrage an Experte Wallstein

12.11.2019 | 19:06 Uhr

Hallo,

nach einer missglückten, unbefriedigenden Nasen OP im Mai 2019, wurde mir durch den plastischen Chirurgen auch noch starkes Kortison in den Nasenrücken gespritzt, (Triamcinolon 40mg). Seiner Meinung nach würde das die Schwellung und das Ergebnis verbessern. Ich habe dem Arzt leider vertraut.

Ich leide seitdem unter einer starken Hautatrophie, Depigmentierung und Teleangiektasien auf dem Nasenrücken. Auch die Form der Nase hat sich deutlich zum Nachteil verändert. 

Gibt es ein Verfahren, das die Haut wieder etwas verbessern kann? Ich habe z.B. von ReCell gelesen.

Da auch die Form der Nase durch den Eingriff zum Negativen verändert wurde, muss ich leider nochmals eine Korrektur durchführen lassen. Dafür habe ich auch bereits einen sehr kompetenten Arzt in München gefunden.

Danke für die Rückmeldung!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte Wallstein
Beitrag melden
14.11.2019, 13:30 Uhr
Antwort von Experte Wallstein

Guten Tag

die Enwticklung, die Sie hier beschreiben, ist sehr speziell und auch sehr ungewöhnlich. Es wäre nicht seriös, Ihnen jetzt aus der Ferne eine konkrete Empfehlung mitzugeben, ohne Sie vorher eingehend untersucht zu haben.

Es freut mich jedoch zu lesen, dass Sie für die Korrektur bereits einen Kollegen gefunden haben, dem Sie vertrauen. Er hat Sie ja bereits untersucht und kennt Ihre Vorgeschichte, vielleicht kann er Ihnen dann auch Hinweise zur Hautpflege geben? Oder Sie wenden sich an erfahrene Dermatologen; hier können Sie bestimmt wertvolle Tipps zur Hautverbesserung in dieser besonderen Situation erhalten.

Alles Gute!

Dr. Daniel F. Wallstein

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

-MOSER-Kliniken-

Beitrag melden
14.11.2019, 14:07 Uhr
Kommentar

Danke Herr Dr. Wallenstein. Kennen Sie denn evtl. einen Kollegen, sei es Derma oder Plastische, der sich mit speziellen Hautfragen auskennt, oder Hautschäden operiert, behandelt? In Bayern / München? Es ist sehr schwer jemanden zu finden, der ausreichend mit dieser besonderen Fragestellung vertraut ist. 

Experte Wallstein
Beitrag melden
14.11.2019, 17:37 Uhr
Antwort von Experte Wallstein

Guten Gewissens kann ich Ihnen da die München Klinik Bogenhausen, Prof. Dr. Ninkovic nennen. Fündig werden Sie zudem sicher auf den Seiten der Facharztverbände, z.B. beim 'Berufsverband der Deutschen Dermatologen' oder auch der 'Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie'. 

Viel Erfolg!

Dr. Daniel F. Wallstein

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

-MOSER-Kliniken-

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.