Avatar

Schwangerschaftstest nach Brevactid 5000 IE

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinderwunsch | Expertenfrage

18.05.2009 | 03:24 Uhr

Hallo Herr Dossler,
vielleicht erinnern Sie sich noch, wir haben letzte Woche einige Male geschrieben. ich habe am 02.05. den ES mit 5000 IE Brevactid ausgelöst und es wurden am 08.05. nochmal 5000 IE nachgespritzt. Gestern und heute (also 10.Tag nach letzter Spritze) habe ich mit Clearblue beide Male positiv getestet. Kann ich dem Ergebnis trauen oder ist es noch HCG von der Spritze. Seit einigen Tagen habe ich stechen und ziehen im Unterleib und empfindliche Brustwarzen. Ich nehme auch noch immer 2x2 Kapseln Utrogest vaginal. Ich habe mir gedacht, morgen nochmal zu testen und dann einen Termin in der Kinderwunschklinik zu vereinbaren.
Viele liebe Grüße,
Nati

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
03.06.2009, 11:46 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dossler,
was genau sollte jetzt alles abgeklärt werden? Ich hab ziemlich viel im Internet gesucht und auch auf der Seite www.medizinische-genetik.de einiges gefunden, die arbeiten auch mit meiner Kinderwunschklinik zusammen.

Oder sollte ich mir nicht zu viele Sorgen machen? Kommt das nicht sehr oft vor, dass sich das Ei nicht richtig einnistet und dann mit der etwas verspäteten Periode abgeht?
Morge bin ich wieder in der Klinik.

Viele Grüße,
Nati.

Avatar
Beitrag melden
03.06.2009, 13:10 Uhr
Antwort

Hallo Nati,
was zu untersuchen ist, wissen die in einem Spezialzentrum sogar noch besser als ich; aber wichtig ist, dass die frage nach immunologischen Ursachen angesprochen und abgeklärt wird!
Ihr
TomDoc

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat