Avatar

Direkt nach Corona Impfung fliegen?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Impfungen | Expertenfrage

28.05.2021 | 13:11 Uhr

Hallo, ich werde nächste Woche mit Pfizer geimpft und fliege 35 Stunden später nach Italien. Ich rechne mit Nebenwirkungen, aber das nehme ich in Kauf. Ich habe allerdings Angst, dass durch den Flug das Risiko auf eine Thrombosesteigt. Kann ich beruhigt fliegen oder sollte man nach der Impfung nicht in ein Flugzeug steigen?


28.05.2021 15:30 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Leidel
Beitrag melden
28.05.2021, 14:17 Uhr
Antwort von Experte-Leidel

Guten Tag Sophia,

die von Ihnen ja wohl befürchtete Komplikation mit Hirnvenethrombosen ist (sehr selten) beim Vektor-Impfstoff von AstraZeneca beobachtet worden. Beim Impfstoff BioNTech/Pfizer ist diese nicht häufiger als in der Bevölkerung auch ohne Impfung aufgetreten. 

Sie brauchen sich daher m. E. keine Sorgen zu machen. Außerdem ist die Art der Entstehung dieser Nebenwirkung ganz anders als bei Beinvenenthrombosen nach langem Sitzen im Flieger.

Guten Flug und schöne Zeit in Italien.

Dr. Jan Leidel

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat