Avatar

nebenwirkungen von Herztabletten?

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

27.05.2022 | 20:26 Uhr

Guten Abend, ich mache mir sehr große Sorgen um meinen Freund. Er ist 56 Jahre alt und hat seit ca. 2 Monaten Herzprobleme. Leider ist er kein Arztgänger und ich muss ihn überall hin schubsen.  Nun hat er sich auf Grund von Atemnot beim Treppensteigen doch einmal richtig durch checken lassen, war beim Kardiologen und hat als Diagnose Herzrhytmusstörungen mit Vorhofflimmern bekommen. Leider muss ich ihn alles aus der Nase ziehen, er erzählt nicht viel. Seine Mutter war Apothekerin, nun aber in Rente und der vertraut er da mehr. Nun erwähnte er, dass er seit ca. 2 - 3 Tagen ziemliche Schmerzen im großen Zeh hat. Er empfindet es als Nervenschmerzen. Der Zeh ist etwas dicker, hat aber normale Temperatur und ist weder blau noch rot.Ich weiß, dass er Tabletten zur Blutverdünnung nimmt, Wassertabletten, Blutdrucktabletten und tabletten, die die Ablagerungen der Arterien lösen sollen, dann hat er Ramilich. mehr weiß ich leider nicht, All das hat er von seinem Kardiologen und zusätzlich von seiner hausärztin noch Jardiance. Seit er diese Tabletten nimmt, fing das mit dem Zeh an. Nun meine Frage, könnten die Schmerzen evtl. als Nebenwirkungen dieses Mittels auftreten?Da er auch leicht erhöhte Zuckerwerte hat, gab die hausärztin ihm noch zusätzlich Jardiance, da ihm diese zusätzlich noch beim abnehmen helfen. Was sagen sie  dazu ? LG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.05.2022, 19:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Blutdruckmessgerät.

An sich ist das Medikament ein wirksames Medikament gegen Dieabetes und Herzschwäche, welches normalerweise gut vertragen wird. Natürlich gibt es nichts, was es nicht gibt, dass die Schmerzen im Zeh durch das Medikament ausgelöst wurden, passt aber eher nicht. Insofern würden wir eher auf einen Zufall tippen.
Der Zeh sollte aber auf jeden Fall ärztlich angeschaut werden. Es könnte sich dabei nämlich um die Folge einer Durchblutungsstörung durch den Diabetes handeln. Das sollte unbedingt abgeklärt werden, da dann eventuell etwas gemach werden müsste, um zu verhindern, dass es zu Schäden kommt.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen damit weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.