Avatar

Schlecht Luft durch die Nase

Kategorie: Allgemeinmedizin » Expertenrat Hals, Nase, Ohren | Expertenfrage

26.11.2022 | 17:16 Uhr

Hallo

Eine frage ich bekomme schon sehr lange schlecht Luft durch die Nase. Ich habe einiges an Allergien leide auch unter einer Hausstauballergie.

Ich bin zum HNO-Arzt gegangen und er meinte dass man die Nase ambulant einfach nur mit einer Betäubung ohne Vollnarkose frei lasern lassen könnte.

Wenn ich ein abschwellendes Nasenspray benutze bekomme ich super Luft durch die Nase der Arzt meinte die laserung hätte den selben Effekt nur dauerhaft.

Ich soll um 7:30 Uhr morgens im Krankenhaus sein um 9 Uhr darf ich angeblich schon wieder nach Hause.

Komplikationen und Nebenwirkungen angeblich keine und ein paar Wochen nach der Behandlung soll man angeblich wirklich super Luft durch die Nase bekommen.

Ich bin zum ersten mal in Behandlung bei diesem HNO-Arzt deshalb dachte ich ich frage mal ob das alles so seine Richtigkeit hat.

Nicht dass ich hinterher noch schlechter Luft durch die Nase bekomme oder irgendwas schief geht und ich hinterher doch noch operiert werden kann oder sowas das muss ich jetzt nicht haben.

Gibt es bei dieser Laserung schwere Nachblutung wie bei einer Mandel OP.

Oder kann man wirklich sagen dass das ganze hier ein Spaziergang ist

Danke im voraus :-)

 

 

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
26.11.2022, 18:31 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Angsthase1982,

wir können uns hier natürlich nur ganz allgemein halten. Es stimmt aber so ziemlich, wie es Ihnen beschrieben wurde. Natürlich hat keine Behandlung keine Nebenwirkungen oder Risiken, allerdings sind diese bei dieser Behandlungsmethode wirklich recht klein. Das Blutungsrisiko ist deutlich geringer als bei einer Mandel-OP und auch die Erfolgswahrscheinlichkeit ist insgesamt recht hoch, muss aber natürlich im Einzelfall abgeschätzt werden.
Wie hoch die Erfolgswahrscheinlichkeit bei Ihnen ist, muss der behandelnde Arzt entscheiden, da er ja die Befunde kennt. Prinzipiell ist es aber schon möglich, was er Ihnen beschrieben hat .

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.