Avatar

Samenerguss im Schlaf, aber keine Masturbation und tote Hose im Bett

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Erektionsstörungen | Expertenfrage

08.03.2006 | 01:25 Uhr

Sehr geehrter Dr. Hofmann,
ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund (19 Jahre) zusammen. Ich bin seine erste feste Freundin und er hatte auch noch nie Geschlechtsverkehr. Obwohl wir beide gerne möchten, können wir nicht miteinander schlafen, da sein Glied entweder gar nicht oder nicht vollkommen steif wird. Auch beim Oralverkehr macht er innerhalb kürzester Zeit schlapp. Ihn macht das sehr traurig. Wir haben schon mehrmals darüber gesprochen und uns viel Zeit genommen. Unser Verhältnis ist sehr vertraut und ich denke nicht, dass er an Versagensängsten leidet, wie wir am Anfang als Ursache angenommen hatten. Es ist schon eine leichte Verbesserung zu erkennen, früher bekam er überhaupt keine Erektion, aber über einen halbsteifen Zustand kommt sein Glied nicht hinaus. Mittlerweile habe ich ihm vorgeschlagen, zum Arzt zu gehen (ich würde ihn auch begleiten), aber ich glaube, er möchte das (noch) nicht. Interessanterweise befriedigt er sich auch nicht selbst, hat jedoch in einigermaßen regelmäßigen Abständen nächtliche Samenergüsse. Ich bin einigermaßen ratlos, was die möglichen Ursachen für diese Störung angeht und wäre Ihnen für eine Antwort sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
08.03.2006, 06:24 Uhr
Antwort

hallo Anfragerin,
das mit den nächtlichen Samenergüßen ist normal.
Allerding wird Ihr Freund das eigentliche Problem mit einem Arzt/Urologen besprechen müßen;
die Ursache könnte an einer Mangeldurchblutung liegen, doch da könnte man sicher helfen!

Ihr Experte

Avatar
Beitrag melden
18.03.2006, 01:20 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Dr Hofmann,
vielen Dank für Ihre Hilfe. Leider haben sich durch neue Entwicklungen auch neue Probleme ergeben.
Ich habe in einem neuen Gespräch mit meinem Freund herausgefunden, dass er sich nicht nur momentan nicht selbst befriedigt, sondern es noch nie getan hat. Er hatte also bis jetzt nur nächtliche Samenergüsse. Die dadurch entstandenen (getrockneten) Flecken auf der Bettwäsche sind allerdings nicht weißlich, sondern komplett farblos, nur an den Rändern ein kleines bisschen dunkler (ich konnte mich selbst davon überzeugen). Ist das normal? Ist Sperma nicht grundsätzlich etwas weißlich?
Darüber hinaus hatte er kürzlich überraschend einen Erguss beim Oral-Verkehr (obwohl keine vollständige Erektion vorhanden war) - ich halte die ausgetretene Flüssigkeit allerdings (mit ziemlicher Sicherheit) für Urin. Ich konnte nicht mit ihm darüber sprechen, da er sehr glücklich war und ich fürchte, dass er den Gang zum Arzt noch mehr scheut, wenn ich es ihm sage. Weiterhin sagte er, einen Orgasmus gehabt zu haben.
Für wie hoch halten Sie die Wahrscheinlichkeit, dass mein Freund noch nie einen Orgasmus hatte und deswegen in der Situation das vermutlich angenehme Gefühl fehlinterpretierte?
Kann ein Mann ohne Erektion überhaupt einen Samenerguss/Orgasmus haben?
Kann ein Mann einen Orgasmus beim urinieren bekommen?
Oder ist es möglich, dass bei dem Erguss zunächst Sperma und dann Urin ausgetreten ist (eventuell aufgrund einer Störung der Harnröhrenschließmuskel o.ä.)?
Ich wäre Ihnen für Antworten sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen

Avatar
Beitrag melden
19.03.2006, 07:22 Uhr
Antwort

hallo Anfragerin,
Sperma ist eher weiß bis diskret gräulich.
Ein Orgasmus ohne komlette Erektion ist möglich.
Orgasmus beim urinieren giebt es nicht.
Eine Ejakulation/Samenerguß ist eine Sache und Urinieren eine andere!
Prinzipiel kann Mann ejakulieren und anschließend urinieren (wenn er es will und tut!. Dafür muß kein Schaden des Harnröhrenschließmuskel vorliegen.

Ihr Experte

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Erektionsstörungen
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.