Schwarzer Fleck am Hinterkopf

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin | Expertenfrage

11.07.2019 | 00:09 Uhr

Hallo

Ich habe eine Tochter die jetzt ein Monat alt ist. Vor einer Woche ist mir das erste Mal ein flacher schwarzer Fleck an ihrem Hinterkopf aufgefallen (sieht aus als hätte sie jemand angemalt). Der Fleck geht auch mit Wasser nicht weg.Von der Form her ist er sehr unregelmäßig und von der Größe her nur vielleicht 1-2mm...weder die Kinderärztin noch die Hebamme wissen was es sein könnte. Ich mache mir wirklich große Sorgen, dass es vielleicht etwas bösartiges wie Hautkrebs sein könnte. Sollte ich besser einen Termin beim Dermatologen machen (falls das bei Babys schon geht) oder abwarten ob es sich verändert so wie die Kinderärztin meinte? 

Vielen Dank im voraus.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
13.07.2019, 11:32 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Ein normaler Hautkrebs ist bei kleinen Kindern sehr unwahrscheinlich. Wir können nicht einschätzen, ob der normale Dermatologe der richtige Ansprechpartner ist. In aller Regel haben große Kinderkrankenhäuser spezielle Kinderärzte, die auf Dermatologie spezialisiert sind. Daher würden wir Ihnen raten, sich dorthin zu wenden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.